Kurze Wege: Die zur Herstellung von Mauerwerk verwendeten Rohstoffe sind nahezu unbegrenzt und regional vorhanden. (Bild: DGfM/Leipfinger Bader)

Mauerwerk punktet in Sachen Nachhaltigkeit, kurzen Transportwegen und Regionalität

Wir leben in einer schnelllebigen Welt: Informationen und Bilder gehen Sekunden nach ihrer Entstehung um den Globus. Oftmals wird zu wenig oder gar nicht hinterfragt – sei es, weil man schon wieder die nächste News verfolgt oder weil die „geschönte Wahrheit“ bequemer erscheint. Einen differenzierteren Blick wagen nur wenige. Das gilt für Politik, Sport, aber auch für andere alltägliche Aspekte wie dem Umgang mit unserer … Mauerwerk punktet in Sachen Nachhaltigkeit, kurzen Transportwegen und Regionalität weiterlesen

Foto: JASTO Baustoffwerk

Kreditbremse: „Impulse für den Wohnungsbau“ fordert Korrektur

Wird den Häuslebauern der Kredithahn zugedreht? Das könnte man annehmen, denn Banken und Sparkassen sind durch den Bund zu einer äußerst restriktiven Vergabepraxis bei Darlehen angehalten worden. Gemeint ist die mit „enormer Schärfe“ in deutsches Recht umgesetzte Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie. 26 Organisationen und Verbände der Bau- und Immobilien-branche, der Architekten, Bauplaner und Ingenieure kritisieren in einem Positionspapier, das sie gemeinsam als Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ führenden … Kreditbremse: „Impulse für den Wohnungsbau“ fordert Korrektur weiterlesen

Foto: Silka

41,4 Millionen Wohnungen…

… das ist die Anzahl, die bis Ende 2015 in Deutschland registriert wurde. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, betrug der Bestand ohne Wohnungen in Wohnheimen, die erst seit 2011 miterfasst werden, 41,0 Millionen Wohnungen. Damit erhöhte sich der Wohnungsbestand im Vergleich zum Jahr 2000 um 6,8 % beziehungsweise 2,6 Millionen Wohnungen. Die Anzahl der Wohnungen je 1 000 Einwohner lag Ende 2015 bei 499 Wohnungen und … 41,4 Millionen Wohnungen… weiterlesen

Baustaatssekretär Adler: Die Förderung intelligenter ,Smart Home’-Technologien ist wichtiger denn je

„Nach einer aktuellen Studie fehlen in Deutschland bis 2030 rund 2,9 Millionen altersgerechte Wohnungen. Smart Home-Lösungen können den altersgerechten Umbau von Wohngebäuden unterstützen und das Leben älterer Menschen erleichtern. Innovative, elektronische Assistenzsysteme können es Menschen ermöglichen, länger selbstbestimmt in ihrer vertrauten Wohnumgebung zu leben,“ sagt Baustaatssekretär Gunther Adler, der in diesem Jahr die Schirmherrschaft für die Fachtagung der Smart Home Initiative Deutschland übernommen hat. Gemeinsam … Baustaatssekretär Adler: Die Förderung intelligenter ,Smart Home’-Technologien ist wichtiger denn je weiterlesen

Foto: Massiv mein Haus/Andreas Guggenberger

Architekten, Planer und Bauherren aufgepasst!

Foto-Objektwettbewerb „MASSIVHAUS 2017“ geht in die nächste Runde! Nicht nur Bauherren sind stolz auf ihre eigenen vier Wände. Auch Architekten und Bauunternehmer zeigen gerne ihre Arbeit. Wenn diese dann noch prämiert wird, umso besser! Die Initiative „Massiv mein Haus“ sucht mit dem Foto-Objektwettbewerb „MASSIVHAUS 2017“ die attraktivsten, außergewöhnlichsten und innovativsten Eigenheime, die das Land zu bieten hat. Ist das Ein- oder Zweifamilienhaus aus Mauerwerk errichtet … Architekten, Planer und Bauherren aufgepasst! weiterlesen

Bild 1: Vorschaubild Deckblatt Broschüre	
Abbildung: Lebensraum Ziegel

Baulicher Brandschutz im Wohnungsbau

Jetzt neue Broschüre zur Brandschutzplanung im Wohnungsbau nach Eurocode 6 downloaden Die Vorschriften und Normen für den Brandschutz haben sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. So wird der Brandschutz in den europäischen Bemessungsnormen nicht mehr in einem gemeinsamen Dokument für alle Bauarten geregelt, sondern in gesonderten Teilen für die einzelnen Bauarten. Für Mauerwerk gelten DIN EN 1996-1-2 (Eurocode 6), ihr nationaler Anhang und die … Baulicher Brandschutz im Wohnungsbau weiterlesen

Das „Kieler Modell“ bietet sowohl im ländlichen als auch im städtischen Kontext flexiblen Wohnraum. (Grafik: ARGE e. V. Kiel)

Demografischer Wandel zwingt zum Umdenken

Anlässlich des Demografiekongresses spricht sich Bundesbauministerin Barbara Hendricks für mehr Investitionen in altersgerechte Wohnungen aus: „Altersgerechter Umbau muss weiter gefördert werden!“ Die steigende Zahl älterer Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wird den Bedarf an adäquatem, altersgerechtem Wohnraum weiter steigen lassen. „Bis zum Jahr 2030 brauchen wir fast 3 Millionen altersgerechte Wohnungen. Heute sind etwa 700.000 Wohnungen altersgerecht, weniger als 2% des Gesamtbestandes. Um hier mehr Dynamik zu … Demografischer Wandel zwingt zum Umdenken weiterlesen

Kultur-Tipp: Per Kirkebys Backstein-Skulpturen

Die Drei Kapellen (2002) sind ein vom Maler und Bildhauer Per Kirkeby konzipiertes Ensemble begehbarer Backstein-Skulpturen auf dem Kirkeby-Feld zwischen der Museums Insel Hombroich und der Raketenstation Hombroich. Jetzt wurden die gemauerten Kunstwerke zum Teil neu eingerichtet und werden am 4. September 2016 neu eröffnet. Als Per Kirkeby, der seit 1965 über 100 Backsteinbauten entwickelt hat, für die Stiftung Insel Hombroich mit dem Bau der … Kultur-Tipp: Per Kirkebys Backstein-Skulpturen weiterlesen

Vorgefertigte Kalksandsteine im XL-Format reduzieren die Bauzeiten massiver Gebäude signifikant.

(Foto: Wilhelm Wallbrecht GmbH & Co. KG, Hannover / KS-ORIGINAL GMBH)

Sachverständigen Tagung 2016: Es sind noch Plätze frei!

„Die öffentlich-rechtlichen als auch die privatrechtlichen Anforderungen und Erwartungen an Bauwerke steigen stetig. Die Änderungen der Bautechnik sind heute erheblich schneller als früher, als sich Bauweisen und -produkte noch über einen längeren Zeitraum bewähren mussten und auch konnten. Einerseits soll mit neuesten und leistungsfähigsten Bauweisen gebaut werden, andererseits sollen sie den anerkannten Regeln der Technik entsprechen und damit sich bereits über längere Zeit praktisch bewährt … Sachverständigen Tagung 2016: Es sind noch Plätze frei! weiterlesen

Foto: KS/Kalksandstein

Geschosswohnungsbau legt wieder zu

Schon lange wird über das Thema Wohnungsmangel debattiert, nun hat es endlich Gehör gefunden: Wie LBS Research auf Basis einer Auswertung der amtlichen Bautätigkeitsstatistik mitteilt, breitet sich der Geschosswohnungsbau im Bereich Mietwohnungen in Deutschland aus. Seit die Bautätigkeiten im Jahr 2010 wieder spürbar gewachsen sind, hat sich der Neubau von Mietwohnungen (reine Mietwohnungen und vermietete Eigentumswohnungen) mit 106 Prozent mehr als verdoppelt. Weitere Informationen gibt … Geschosswohnungsbau legt wieder zu weiterlesen